Training und Ziele

Sprechsport baut – wie jede andere Sportart auch – systematisch Potentiale, Kraft und Ausdauer auf. „Mehr als 50 Muskelpaare  sind am Sprechen beteiligt ...“ (Prof. Hess, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) und die Zunge ist dabei ein wahrer Akrobat. Durch verschiedene Übungen werden alle am Sprechen beteiligten Muskeln gekräftigt, gedehnt und gelockert und dann präzise und gekonnt eingesetzt. „Sprechsport ist Hochleistungssport. Beim Sprechsport spielt die Zunge Fußball. Gefordert sind scharfes Tempo, schnelles Dribbling, präzises Stoppen und zielsicheres Verwandeln“ (Dr. Georg Winter).

Sprechsport führt so zu nachhaltigen Stimm- und Sprechverbesserungen. Es wird ganzheitlich trainiert: Von der Atmung über die Körpersprache bis zum rasant durch den Mund flitzenden Zungenbrecher – es ist immer der ganze Körper beteiligt. So verbessert sich übrigens auch die allgemeine körperliche und mentale Fitness. Und wie nebenher wird auch die Stresstoleranz erhöht. Schritt für Schritt entsteht eine verfeinerte Sprechtechnik.

Das Training dieser Sprechsport-Stationen können Sie entweder mithilfe des Buches oder im Rahmen eines unserer Seminare oder Coachingangebote erlernen.